St. Antonius – Kapelle zu Söllheim

Söllheim verdankt seine Entstehung einer abenteuerlichen Geschichte, die mit einem verloren geglaubten und wiedergefundenen Gewürzschiff verbunden ist.

Die St. Antonius-Kapelle zu Söllheim wurde 1686 unter Johann Anton Kaufmann errichtet und dem Hl. Antonius von  Padua, dem Patron für Verlorenes, geweiht.

Architekt war Caspar Zugalli, Salzburgs bedeutendster Architekt seiner Zeit.

Die Kapelle ist heute Filialkirche der Pfarre Hallwang. Am Sonntag finden  regelmäßig um 9 Uhr (außer in den Sommermonaten) Gottesdienste statt. Zudem ist sie beliebte Hochzeits- und Taufkirche.

Um den Namenstag des Hlg. Antonius, 13.Juni, findet seit beinahe 300 Jahren die Antonius – Festwoche statt.

Buch zur St.-Antonius-Kapelle in Söllheim - anlässlich 60er Bgm Helmut Mödlhammer

Buch zur St.-Antonius-Kapelle in Söllheim - anlässlich 60er Bgm Helmut Mödlhammer
Mit freundlicher Genehmigung durch
Bürgermeister a.D. Helmut Mödlhammer
Buch St.-Antonius-Kapelle in Söllheim.pd
Adobe Acrobat Dokument 785.0 KB