Willkommen

Ein herzliches Grüß Gott in der Pfarre Hallwang!

Was sich in unserer Pfarre tut...

Erntedank

Fest der Ehejubilare

Treffen der LektorInnen und KommunionshelferInnen

Bei der Zusammenkunft und Weiterbildung der Lektor/innen und Kommunionhelferinnen waren erfreulicherweise fast alle vollständig versammelt. Pfarrer Richard Weyringer trug liturgische Impulse zur Bedeutung der biblischen Lesung und dem Ambo als Ort der feierlichen Verkündigung des Wortes Gottes vor. Lektorinnen und Lektoren haben eine eigenständige Funktion innerhalb des Gottesdienstes, die unabhängig von den Aufgaben des Priesters und des Diakons ist. Weiters haben wir über die Ausbildung zum/zur Wortgottesdienst-Leiter/in gesprochen.

Fotos: Meinrad Föger

Ausflug der Oase nach Kirchberg-St. Georg in Eugendorf

Seit langem gab es wieder ein Treffen der OASE-Kerngruppe! Der Ausflug nach Eugendorf-Kirchberg wurde für eine besinnliche Andacht in der St.-Georgs-Kapelle und zum fröhlichen Beisammensein bei den Drei Eichen genützt. Ab sofort gibt es wieder monatliche OASE-Termine (sofern keine verstärkten Covid-Einschränkungen erfolgen).

Foto: Meinrad Föger

Picknick mit Gott

Am 20.6.2021 fand der letzte  Familiengottesdienst vor der Sommerpause im Freien unter dem Motto "Picknick mit Gott" statt. Neben dem Familiengottesdienstteam haben sich auch die Schülerinnen und Schüler der 4a Klasse (VS Hallwang) beim  Gottesdienst großartig eingebracht. Der Gottesdienst wurde mit einem Tanz zum Lied "Jerusalema" eröffnet. Pfarrer Simon Weyringer hat die Messe wunderbar zelebriert. Nach dem Gottesdienst fand ein Sozialmarkt der 4a Klasse statt. Dabei wurden selbstgemachte Werkstücke verkauft. Der Erlös aus diesem Markt wird der Caritas gespendet. Es war ein besonders schwungvoller und begegnungsreicher Gottesdienst, der uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Fotos: Familiengottesdienst-Team, Maggy Eckschlager

Familiengottesdienstteam - Danke für Eure Unterstützung!

Bettina Hauser, Barbara Suko, Manuela Haugeneder, Gabi Seiler und Manuela Schweighofer wirkten jahrelang tatkräftig im Familiengodi - Team mit. Nun schieden sie aus dem Team aus und wurden im Rahmen einer kleinen Feier herzlich verabschiedet. 

 

Herzlichen Dank an Euch!

Musikalische Gestaltung

Was wäre nur ein Gottesdienst, eine Feier ohne Musik? Nur halb so schön, deshalb ist es immer wieder toll, wenn man begeisterte MusikerInnen zu hören bekommt. Herzlichen Dank an die tollen Frauen und Männer im Bild, die die Firmungen (beide Termine), sowie auch schon die Osternacht, so feierlich umrahmt haben. 

Oma-/Opa Dienst

"Wer Wind sät, wird Sturm ernten"

Dieses Sprichwort stammt aus dem Alten Testament und geht auf den Propheten Hosea zurück, der im 8 Jahrhundert vor Christus lebte.

 

Die Zeit, in der Hosea lebte, war geprägt von politischem Chaos. Der eigene Vorteil stand im Vordergrund, vier israelitische Könige wurden innerhalb kurzer Zeit ermordet, die politisch Verantwortlichen erneuerten immer wieder ihre Bündnispartner.

 

Die Folge waren soziale Ungerechtigkeiten und Unruhen. Hosea prangerte die Handlungen an und warnt vor den Folgen dieser Taten: „Sie säen Wind und werden Sturm ernten“ (Hos 8,7).

Quelle: Der SONNTAG

Kinderkirchenführer

 Wie alt ist unsere Kirche?

 Warum brennt im Altarraum das ewige Licht?

 Wie hoch ist der Turm der Pfarrkirche?

 Wie lange dauert eine Hl. Messe?

 

Fragen, auf welche die Kinder der Pfarrgemeinde vielleicht nicht direkt antworten können, aber sie wissen genau, wo man nachsehen kann…

 

… im „etwas anderen Kirchenführer“ - extra für Kinder erdacht,

für Kinder und Erwachsene gemacht.

 

Hier zum Ansehen!

Krankensalbung durch Pfr. Richard Weyringer

Die Krankensalbung hilft Übergänge zu bestehen – von Krankheit zu Gesundheit, vom Leben zum Ewigen Leben. In Situationen, die den Menschen in seiner Existenz betreffen begegnet ihnen Jesus als der, der selbst gelitten hat und als Jesus, der Kranke geheilt hat, der sich ihnen zugewandt hat. Im Leben können Ängste, Sorgen, Dunkelheiten auftreten, kann etwas Zerbrechen. Es kann die Vergangenheit bedrohlich wirken, die Gegenwart sinnlos erscheinen und die Zukunft Angst machen.

 

Durch den Priester berührt Christus die Menschen dort, wo sie verletzt worden sind, körperlich, geistig, oder seelisch. Die Sakramente, die Gott uns geschenkt lassen uns neue Wege entdecken, einen Neuanfang zu wagen, wie wir ihn zu Ostern in der Auferstehung feiern.

 

Möchte jemand diesen Weg mit Christus gehen, so bitten wir um Kontaktaufnahme mit unserem Pfarrbüro. Pfarrer Richard Weyringer kommt gerne zu Hause, im Krankenhaus, ... vorbei.

 

 Pfarre Hallwang

Kirchenstraße 1

5300 Hallwang

 

0662 - 8047 814010 

Folge uns auf Instagram:

junge_kirche_hallwang - follow now!