Einladung zum Bibel Teilen

Wir brauchen DEINE Hilfe...

Sonderpfarrblatt Februar 2021

Sonderpfarrblatt_Hallwang2101_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Claudia Frauenlob
Pastoralassistentin

Einladung zum Adventsingen

Kirchweihfest am 21. Juli

Beim heurigen Kirchweihfest gab es gleich mehr als nur den Weihetag unserer Pfarrkirche zu feiern!

 

Barbara Suko wurde als PGR - Obrau von Stefanie Maier abgelöst, unsere fleißige Mesnerin Christine wurde geehrt und das neue Hallwanger Kochbuch "So is(s)t Hallwang" wurde vorgestellt.

 

Auch kulinarisch wurden neben den traditionellen Pofesen köstliche Kaspressknödel mit Sauerkraut angeboten!

 

Fotos vom Kirchweihfest finden Sie hier

Fronleichnamsfest

Das Fronleichnamsfest wurde in unserer Gemeinde mit den örtlichen Vereinen und der gesamten Pfarrgemeinde gefeiert!

 

Hier gehts zu den Bildern!

Sternsingen 2021

Sternsinger gesucht

Wir brauchen noch dringend Kinder und Jugendliche, die bei der Sternsingeraktion 2020 mitmachen wollen! Wir sind am Donnerstag, 02. und Freitag, 03. Jänner 2020 unterwegs!

 

 

Hast du Zeit und Lust, dann melde dich bitte bei Stefanie Maier: stefanie.maier3@gmx.at oder 0660 76 26 915

Herzliche Einladung zum Sternsingen 2021! Alle Informationen sowie die Anmeldung seht ihr hier:

Was ist Sternsingen gehen?

 

Als Sternsinger gehst du in einer Gruppe mit 4 Kindern und einer Begleitperson von Haus zu Haus und verkündest das Weihnachtswunder, sammelst für die Ärmsten und bringst den Frieden in die Häuser! Es ist ein kurzer Satz zu sprechen und zwei Lieder gemeinsam zu singen. Weitere Infos bekommst du nach deiner Anmeldung!

 

 

 

Begleitpersonen, Köchinnen für den Mittagstisch und auch Erwachsene für eine eigene Sternsingergruppe werden ebenfalls gesucht!

 

Willkommen Daniel Kretschmar

Ich möchte mich kurz vorstellen. Wie euer Pfarrer Richard bin ich in Sighartstein in Neumarkt am Wallersee aufgewachsen. In unserem Haus lebten 14 Familienmitglieder und so ging es sehr lebendig zu. Auch der Glaube spielte eine wichtige Rolle, besonders für meine Oma und meinen Vater. Nach der Firmung hat sich mein Glaube und meine Beziehung zu Christus vertieft. Im Nachhinein betrachtet, meine ich, dass Gott mich in dieser Zeit erstmals zum Priestertum gerufen hat. Es war ein großes Glück für mich, dass ich in den folgenden Jahr en den Weg als Christ gemeinsam mit meinen Eltern, meinem Bruder und meinem Onkel Richard und auch anderen Verwandten und Freunden gehen konnte. Im Anschluss an Matura und Präsenzdienst habe ich Malerei und Theologie in Wien studiert, bin schließlich in das Priesterseminar in Salzburg eingetreten und wurde 2008 zum Diakon und 2009 zum Priester geweiht. Als Diakon verbrachte ich ein Jahr in Fuschl und Strobl, um dann als Kooperator in den Oberpinzgau nach Neukirchen, Wald und Krimml zu gehen, wo nun mein Bruder Ruben mit seiner Familie lebt und als Pastoralassistent arbeitet.

 

Nach der Kooperatorenzeit bin ich im Auftrag von Erzbischof Kothgasser zum Bibelstudium nach Rom gegangen. Die Bibel hatte mich schon seit sehr langer Zeit fasziniert und so war es eine große Freude, die Bibel intensiver studieren zu können. In meiner Doktorarbeit beschäftige ich mich mit dem Buch Deuteronomium, dem fünften Buch des Alten Testaments.

 

Mit diesen Zeilen darf ich mich Ihnen vorstellen. Geboren 1980 in Offenbach/Main habe ich von 1999 bis 2004 Kirchenmusik A an der Musikhochschule in Frankfurt und danach von 2005 bis 2010 Theologie an der Johannes Gutenberg-Univerität Mainz und der PontiOiciaUniversità Gregoriana in Rom studiert.

Willkommen Meinrad Föger

Mein Name ist Meinrad Föger, ich bin ab ersten September 2020 Pastoralassistent in Hallwang. Meine Kindheit habe ich in Wien verbracht, dann war ich längere Zeit in Tirol, wo ich Theologie studiert und als Jugendleiter und Pastoralassistent gearbeitet habe. Seit 2000 wohne ich mit meiner Frau Maria in Thalgau; unsere drei Kinder sind mittlerweile ziemlich "hinausgewachsen". Meine Hobbies sind Garten, Fotografieren, Musik und Berge. Neben der pfarrlichen Arbeit bin ich seit 2009 auch im Seelsorgeamt als Weltanschauungsreferent tätig. Ich freue mich schon sehr, in Hallwang zu arbeiten und viele neue Leute kennenzulernen.

Mein Name ist Meinrad Föger, ich bin ab ersten September 2020 Pastoralassistent in Hallwang. Meine Kindheit habe ich in Wien verbracht, dann war ich längere Zeit in Tirol, wo ich Theologie studiert und als Jugendleiter und Pastoralassistent gearbeitet habe. Seit 2000 wohne ich mit meiner Frau Maria in Thalgau; unsere drei Kinder sind mittlerweile ziemlich "hinausgewachsen". Meine Hobbies sind Garten, Fotografieren, Musik und Berge. Neben der pfarrlichen Arbeit bin ich seit 2009 auch im Seelsorgeamt als Weltanschauungsreferent tätig. Ich freue mich schon sehr, in Hallwang zu arbeiten und viele neue Leute kennenzulernen.

Kirchenbeitrag Bonusaktion

 Pfarre Hallwang

Kirchenstraße 1

5300 Hallwang

 

0662 - 8047 814010 

Neu auf Instagram:

junge_kirche_hallwang - follow now!